Text erzeugen

admin
21.11.2017 11:19

Text erzeugen

Befehle: TEXT und MTEXT

Der Befehl Text erzeugt einen einzeiligen Text, während der Befehl Mtext ein Textobjekt, bestehend aus mehreren Zeilen, erzeugt.

Einen einzeiligen Text erzeugen

  1. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Text () im Werkzeugkasten Zeichnen.
  3. Wählen Sie Text im Untermenü Text, des Menüs Zeichnen.
  4. Geben Sie den Befehl Text in die Befehlszeile ein, drücken Sie dann die Eingabetaste.

In der Befehlszeile wird Ihnen angezeigt: Stil/Ausrichten/Einpassen/Horizontalmittig/Mitte/Rechts/Justieren/<Startpunkt>:

  1. Definieren Sie den Einfügepunkt des Textes.
    In der Befehlszeile wird Ihnen angezeigt: Höhe des Textes <aktuelle Höhe>:
  2. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
  3. Drücken Sie die Eingabetaste oder machen Sie einen Rechtsklick, um die aktuelle Höhe zu akzeptieren.
  4. Geben Sie eine neue Texthöhe in die Befehlszeile ein, drücken Sie dann die Eingabetaste.
  5. Definieren Sie die neue Texthöhe grafisch durch zwei Punkte in der Zeichnung.

In der Befehlszeile wird Ihnen angezeigt: Drehwinkel des Textes <aktueller Winkel>

  1. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
  2. Drücken Sie die Eingabetaste oder machen Sie einen Rechtsklick, um den aktuellen Winkel zu akzeptieren.
  3. Geben Sie einen neuen Winkel in die Befehlszeile ein, drücken Sie dann die Eingabetaste.
  4. Definieren Sie den neuen Winkel grafisch durch zwei Punkte in der Zeichnung.

In der Befehlszeile wird Ihnen angezeigt: Text:

  1. Geben Sie den Text in die Befehlszeile ein, drücken Sie dann die Eingabetaste.
    Der Text wird in der Zeichnung plaziert.
    In der Befehlszeile wird Ihnen angezeigt: Text:
  2. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
  3. Wiederholen Sie Schritt 5, um ein weiteres Textobjekt zu erzeugen.
    Der neue Text wird unterhalb des vorherigen Textes plaziert.
  4. Drücken Sie die Eingabetaste oder machen Sie einen Rechtsklick, um den Befehl Text abzuschließen.

 

ANMERKUNG

Wenn Sie bereits einen Text erzeugt haben, wird das zuletzt erzeugte Textobjekt bei dem Befehl Text hervorgehoben. Wenn Sie einen neuen Text rechts unter den zuvor erzeugten Text einfügen möchten, drücken Sie die Eingabetaste bei Schritt 2 der oben beschriebenen Prozedur.

Ausrichtungen eines einzeiligen Textes

 

Einen mehrzeiligen Text erzeugen

  1. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Mehrzeiliger-Text () im Werkzeugkasten Zeichnen.
  3. Wählen Sie Mehrzeiliger Text im Untermenü Text des Menüs Zeichnen.
  4. Geben Sie Mtext in die Befehlszeile ein, drücken Sie dann die Eingabetaste.

In der Befehlszeile wird Ihnen angezeigt: Erste Ecke für Textblock.

  1. Definieren Sie die erste Ecke (Einfügepunkt für den Mehrzeiligen Text).
    In der Befehlszeile wird angezeigt: Gegenüberliegende Ecke des Textblock wählen oder [Ausrichten/Drehung/Stil/Höhe/Richtung/Breite]:
  2. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
  • Bestimmen Sie die gegenüberliegende Seite für den Textblock, dies definiert die maximale Breite für den Mehrzeiligen Text.
  • Für einen nicht-eingepassten Text (Breite =0) geben Sie ein @ in die Befehlszeile ein und drücken Sie dann die Eingabetaste.
  • Wenn die Dynamische Bemaßung aktiv ist, wird die Höhe und Breite des Textfelds dynamisch angezeigt.
    Geben Sie die Höhe und Breite in die Felder der dynamischen Bemaßung ein. Drücken Sie die TAB-Taste, um zwischen den Feldern zu wechslen; drücken Sie die Eingabe Taste, um zu bestätigen.

Der Werkzeugkasten Text Formatierung  öffnet sich rechts über dem Textblock.


 

  1. (Option) Definieren Sie die Texteigenschaften.
  2. Geben Sie einen Text ein.
  3. Um den Befehl zu schließen, und den Werkzeugkasten Text Formatierung zu schließen, führen einen der folgenden Schritte aus:
  4. Klicken Sie auf OK.
  5. Drücken Sie STRG+EINGABETASTE.
  6. Klicken Sie außerhalb des MText Objektes.

Der Werkzeugkasten Text Formatierung und die Einstellungen

Knopf oder Einstellung

Name

Beschreibung

Textstil

Legt den Textstil fest

Text Font

Legt den Text Font fest

Text Höhe

Legt die Texthöhe fest

Fett

Erzeugt den Text fett

Kursiv

Erzeugt den Text kursiv

Unterstrich

Erzeugt einen unterstrichenen Text

Überlinie

Erzeugt einen Text mit einer Überlinie

Großschreibung

Wandelt den markierten Text in Großbuchstaben um

Kleinschreibung

Wandelt den markierten Text in Kleinbuchstaben um

Anmerkung

Schaltet die Anmerkungs Eigenschaften

Zeilenabstand

Legt den Zeilenabstand fest

Spalten

Ordnet den Text in Spalten an

Farbe

Legt die Farbe fest

Neigungs Winkel

Legt den Neigungswinkel fest

Breiten Faktor

Legt den Breitenfaktor fest

Zeichenabstand

Legt den Zeichenabstand fest

Zurück

Macht die letzte Aktion rückgängig

Wiederherstellen

Stellt die vorher rückgängig gemachte Aktion wieder her

Gestapelter Text

Erzeugt einen gestapelten Text

Symbol

Fügt ein Sonderzeichen ein

Feld

Fügt ein Variables Feld ein

Ausrichtung

Legt die Text Ausrichtung fest

Hintergrund Maske

Fügt einen farbigen Hintergrund ein

Lineal

Schaltet die Anzeige des Lineals um

OK

Schließt den Werkzeugkasten Text Formatierung und übernimmt die Änderungen

Abbrechen

Schließt den Werkzeugkasten Text Formatierung ohne die Änderungen zu übernehmen

 

ANMERKUNG

Wenn der mehrzeilige Text Breiter ist als die Länge der Zeile, so erfolgt ein Zeilenumbruch. Setzen Sie die Breite auf 0, so erfolgt kein Zeilenumbruch.

Ausrichtung eines mehrzeiligen Textes

 

(Der rote Punkt zeigt den Einfügepunkt des mehrzeiligen Textobjektes an)

Oben links

Oben zentriert

Oben rechts

Mitte links

Mitte zentriert

Mitte rechts

Unten links

Unten zentriert

Unten rechts

Einschließlich Sonderzeichen und Symbole

Um Sonderzeichen in ein Textobjekt einzufügen, können Sie Steuercodes und Unicode-Strings verwenden.

Wenn Sie einen Steuercode beim Schreiben eines Textes eingeben möchten, geben Sie zwei Prozentzeichen (%%) gefolgt vom Steuercode oder dem Sonderzeichen ein. Ein einzelnes Prozentzeichen erscheint als normales Textzeichen.

Textsonderzeichen

Steuercode  

Unicode-String

Ergebnis

%%d

\U+00B0

Erzeugt das Symbol für Grad (º)

%%p

\U+00B1

Erzeugt das Symbol für Plus/Minus (±)

%%c

\U+2205

Erzeugt das Symbol für Durchmesser (Ø)

Symbole und Unicode Strings

Name

Symbol (*)

Unicode-String

Fast gleich

\U+2248

Winkel

\U+2220

Mittellinie

\U+2104

Delta

\U+0394

Elektrische Phase

\U+0278

Identität

\U+2261

Ungleich

\U+2260

Omega

\U+03A9

Quadrat

²

\U+00B2

Kubik

³

\U+00B3

(*) Wenn durch die Schriftart unterstützt.

Eine Hintergrund-Maske hinzufügen

  1. Beim Erstellen oder Bearbeiten eines mehrzeiligen Text-Objektes, klicken Sie auf die Schaltfläche Hintergrund-Maske () auf dem Werkzeugkasten Text Formatierung.
    Der Dialog Hintergrund-Maske wird angezeigt:

  1. Markieren Sie die Option Hintergrund Masken verwenden.
  2. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
  3. Wählen Sie eine Farbe in der Füllfarbe Dropdown-Liste.
  4. Wählen Sie Farbe wählen... in der Füllfarbe Dropdown-Liste und wählen Sie dann eine Index-Farbe oder ein True Color im Dialog Wähle Farbe aus.
  5. Wählen Sie die Option Zeichnungs Hintergrundfarbe verwenden.
  1. Definieren Sie den Grenzen Abstand Faktor, der den Rand um den Text für den Hintergrund definiert.
    Der Wert basiert auf der Texthöhe und muss im Bereich von 1-5 sein. Bei einem Faktor von 1,0 wird die Hintergrund-Maske genau an das mehrzeilige Text-Objekt angepasst.
  2. Klicken Sie auf OK, um die Hintergrund-Maske zu erstellen.

 

 

 

 

Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich