Konstruktionsabsichts Erkennung

admin
21.11.2017 11:19

Konstruktionsabsichts Erkennung

Direkt Modellierungs Operationen können die Geometrie von 3D Volumenkörper Modellen einfach ändern: Wenn eine einzelne Fläche eines Volumenkörpers mit bestimmten Operationen geändert wird, werden andere Flächen entsprechend geändert, um die Konstruktionsabsicht des Modells und seine topologische und geometrische Gültigkeit zu erhalten. Betrachten wir zum Beispiel ein Modell mit einer Anzahl von Löchern mit gleichem Radius. Wenn bei diesem Volumenkörper der Radius einer zylindrischen Fläche mit einer Drücken-/Ziehen-Operation bearbeitet oder der Wert der radialen Abhängigkeit geändert wird, werden andere Flächen, die den gleichen Durchmesser haben, von BricsCAD erkannt und automatisch so geändert, dass die Synchronität der Radien erhalten bleibt.

 

Abgesehen von der Erkennung gleicher Radien, erkennt BricsCAD automatisch andere geometrische Beziehungen zwischen Flächen eines Volumenkörpers und erhält diese bei direkt Modellierungs Operationen.

Um die Konstruktionsabsichts Erkennung zu definieren, klicken Sie auf die Schaltflächen des Werkzeugkastens Konstruktionsabsicht. Eine gedrückte Schaltfläche gibt an, dass das Feature aktiviert ist. Eine nicht gedrückte Schaltfläche gibt an, dass die Funktion nicht aktiv ist.

  • Tangentiale Oberflächen (Ebenen, Zylinder und Kegel) ()
  • Zusammenfallende Flächen ()
  • Parallele Ebenen ()
  • Senkrechte Ebenen ()
  • Zylinder senkrecht zu Ebenen ()
  • Koaxiale Oberflächen (Zylinder und Kegel) ()
  • Flächen mit gleichem Radius (Zylinder und Kugel) ()
  • Scheitelpunkte zwischen 4 oder mehr Flächen ()
  • Kanten zwischen deckungsgleichen Flächen ()
  • Schaltet alle ein oder aus ()

Die Konstruktionsabsichts-Optionen können auch mit der System Variable DMRECOGNIZE im Dialog Einstellungen bearbeiten werden.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Optionen () im Werkzeugkasten 3D Abhängigkeiten, um die automatische 3D-Geometrie Abhängigkeiten Erkennung einzustellen. Der Zustand der Schaltflächen im Werkzeugkasten Konstruktionsabsicht (gedrückt oder nicht gedrückt) wird entsprechend angepasst.

 

 

ANMERKUNG

3D Abhängigkeiten, die explizit vom Anwender definiert wurden, werden berücksichtigt, wenn der Volumenkörper mit direkten Modellierungs Befehlen geändert wird. Diese Abhängigkeiten haben eine höhere Priorität als die automatisch erkannten und ermöglichen dem Anwender, das Verhalten bei Volumenkörper Modell Änderungen besser zu steuern.

 

Im folgenden Beispiel werden die Unterschiede im Verhalten, ob 3D abhängige Geometrien automatisch erkannt werden oder nicht, gezeigt.

 

tangentiale Flächen erkannt ()

tangentiale Flächen nicht erkannt ()

 

 

zusammenfallende Flächen erkannt ()

zusammenfallende Flächen nicht erkannt ()

 

 

parallele Ebenen erkannt ()

parallele Ebenen nicht erkannt ()

 

 

senkrechte Ebenen erkannt ()

senkrechte Ebenen nicht erkannt ()

 

 

senkrechte Zylinder erkannt ()

senkrechte Zylinder nicht erkannt ()

 

 

koaxial Flächen erkannt ()

koaxial Flächen nicht erkannt ()

 

 

gleichen Radius erkannt ()

gleichen Radius nicht erkannt ()

 

 

 

Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich