Mansfen (mview)

admin
21.11.2017 11:19

Mansfen (mview)

BricsCAD (Windows)BricsCAD (Mac)BricsCAD (Linux)

 

Erstellt ein oder mehrere Ansichtsfenster in den Layout Registerkarten (kurz für "Mache Ansichtsfenster").

Zugriff auf den Befehl über

Befehlszeile: mansfen

Alias: ma

Menü: Ansicht | Papierbereich Ansichten

Werkzeugkasten: Ansicht |

 

: mansfen

(Dieser Befehl ist nur in den Layout-Registerkarten verfügbar. Um Ansichtsfenster in der Model Registerkarte zu erzeugen, benutzen Sie bitte den Befehl AFenster.)

Aufforderung in der Befehlszeile:

Ansichtsfenster: Erste Ecke angeben oder [EIN/AUs/Sperren/Anpassen/2/3/4/Objekt/Polygonal]: Wählen Sie einen Punkt, oder geben Sie eine Option ein.

Gegenüberliegende Ecke: Wählen Sie einen weitere Punkt.

 

In Ansichtsfenstern können Objekte der Model Registerkarte in Layouts angezeigt werden.

Befehls Optionen

Option

Beschreibung

Erste Ecke

Definiert die erste Ecke eines neuen rechteckigen Ansichtsfensters.

Wählen Sie einen Punkt, oder geben Sie die x, y-Koordinaten ein.

Gegenüberliegende Ecke

Definiert die zweite Ecke eines neuen rechteckigen Ansichtsfensters.

Ein

Schaltet Ansichtsfenster, die ausgeschaltet sind, wieder ein; und fragt Sie:

Zu aktivierende Ansichtsfenster wählen - wählen Sie ein oder mehrere Ansichtsfenster.

AUs

Schaltet Ansichtsfenster aus; und fragt Sie:

Zu deaktivierende Ansichtsfenster wählen - wählen Sie ein oder mehrere Ansichtsfenster.

Diese Option blendet den Inhalt des Ansichtsfensters aus, die Ansichtsfenster Grenze bleibt sichtbar.

Um Ansichtsfenster Grenzen unsichtbar zu schalten, legen Sie sie auf einen eigenen Layer und frieren Sie diesen.

Sperren

Sperrt den Ansichtsfenster Skalierungsfaktor, relativ zum Model Bereich; und fordert Sie auf:

Ansichtsfenster Sperrung [Ein/AUs] <Ein>: - geben Sie EIN oder AUs ein.

  • Ein - sperrt den Ansichtsfenster Skalierungsfaktor.

  • Aus - entsperrt den Ansichtsfenster Skalierungsfaktor.

Stellen Sie den Skalierfaktor mit dem Befehl Zoom und der Option XP ein.

Anpassen

Zeichnet ein rechteckiges Ansichtsfenster, das sich der Größe des aktuellen Layouts anpasst.

2

Zeichnet zwei rechteckige Ansichtsfenster; Sie werden aufgefordert:

Zwei Ansichtsfenster [Horizontal/Vertikal] <Vertikal>: - Geben Sie eine Option ein.

Erste Ecke des begrenzenden Rechtecks [Anpassen]: - wählen Sie einen Punkt, oder geben Sie die Option Anpassen ein.

Gegenüberliegende Ecke: - wählen Sie einen Punkt.

Horizontal

Zeichnet zwei horizontale Ansichtsfenster.

Vertikal

Zeichnet zwei vertikale Ansichtsfenster

 

3

Zeichnet drei rechteckige Ansichtsfenster; und fragt Sie:

Drei Ansichtsfenster [Horizontal/Vertikal/Über/Unter/Links/Rechts] <Rechts>: - geben Sie eine Option ein.

Erste Ecke des begrenzenden Rechtecks [Anpassen]: - wählen Sie einen Punkt, oder geben Sie eine Option ein.

Gegenüberliegende Ecke: - wählen Sie einen Punkt.

Horizontal

Zeichnet drei horizontale Ansichtsfenster

Vertikal

Zeichnet drei vertikale Ansichtsfenster

Über

Zeichnet ein Ansichtsfenster über zwei nebeneinanderliegenden Ansichtsfenstern.

Unter

Zeichnet ein Ansichtsfenster unter zwei nebeneinanderliegenden Ansichtsfenstern.

Links

Zeichnet links ein Ansichtsfenster neben zwei übereinanderliegenden Ansichtsfenstern.

Rechts

Zeichnet rechts ein Ansichtsfenster neben zwei übereinanderliegenden Ansichtsfenstern.

 

4

Zeichnet vier rechteckige Ansichtsfenster; Sie werden aufgefordert:

Erste Ecke des begrenzenden Rechtecks [Anpassen]: - wählen Sie einen Punkt, oder geben Sie eine Option ein.

Gegenüberliegende Ecke: - wählen Sie einen Punkt.

Objekt

Konvertiert ein Objekt in ein Ansichtsfenster; und fordert Sie auf:

Wähle Objekt zum Schneiden des Ansichtsfensters - wählen Sie ein geschlossenes Objekt.

Das Ansichtsfenster wird entlang des Objektes gezeichnet, das ursprüngliche Objekt bleibt in der Zeichnung.

Diese Option ist nützlich für Ansichtsfenster, die genau entlang bestimmter Grenzen gezogen werden müssen.

Polygonal

Zeichnet nicht rechteckige Ansichtsfenster aus Linien und Bögen; Sie werden aufgefordert:

Startpunkt definieren: - definiert den Startpunkt des Polygons.

Nächsten Punkt definieren oder [Kreisbogen/Abstand/Folgen]: - wählen Sie einen Punkt, oder geben Sie eine Option ein.

Nächsten Punkt definieren oder [Kreisbogen/Abstand/Folgen/Zurück]: - wählen Sie einen Punkt, oder geben Sie eine Option ein.

Nächsten Punkt definieren oder [Kreisbogen/Schließen/Abstand/Folgen/Zurück]: - wählen Sie einen Punkt, oder geben Sie eine Option ein.

  • Bögen zeichnen: Der Bogen Zeichnungs Modus wird aktiviert; Sie werden aufgefordert:
    Ende des Bogens festlegen oder [Linie/Winkel/Zentrum/Richtung/RAdius/zweiterPunkt]: - geben Sie eine Option ein (Siehe Befehl Bogen).
    Benutzen Sie die Option Linien zeichnen, um den Bogen Modus zu verlassen.

  • Schließen: Schließt das Polygon und beendet den Befehl.

  • Abstand: Zeichnet das nächste Liniensegment in einem bestimmten Abstand und Winkel; Sie werden aufgefordert:
    Abstand für Segment: - geben Sie einen Wert ein.
    Segment-Winkel: - geben Sie einen Wert ein..

  • Folgen: Zeichnet das nächste Liniensegment im gleichen Winkel; Sie werden aufgefordert:
    Set next point or [draw Nächsten Punkt definieren oder [Kreisbogen/Abstand/Folgen]: - wählen Sie einen Punkt oder geben Sie eine Option ein.

  • Zurück: Macht (entfernt) das letzte Segment rückgängig.

Ähnliche Befehle

MvSetup - erzeugt mehrere Papier Bereich Ansichtsfenster; im Modell Bereich erzeugt der Befehl ein Rechteck, dass ein Blatt mit einer bestimmten Skalierung darstellt.

MBereich - wechselt in den Model Bereich.

PBereich - wechselt in den Papier Bereich.

AfZuschneiden - schneidet Ansichtsfenster zu.

AFenster - erzeugt Ansichtsfenster im Model Bereich.

Neuzall - alle Ansichtsfenster werden neu gezeichnet.

RegenAll - regeneriert die Zeichnung in allen Ansichtsfenstern.

Zoom - nutzt die XP-Option, um den Zoom-Faktor im Papier Bereich relativ zum Model Bereich zu zoomen.

Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich